Mehr anzeigen

artwork

"Die Arbeiten von Frank & Steff besitzen meist einen gesellschaftskritischen Ansatz mit Bezug zu aktuellen Diskursen, zur Ästhetik der Popkultur: Kitsch, die Welt der Mangas, Effekte der Hochglanzindustrie, die man aus Werbung und Medien kennt. Dabei tritt immer dann ein Moment der Irritation auf, wenn die gewählten Referenzen nicht einfach übernommen, sondern Brüche und Verfremdungen eingearbeitet werden, die den Betrachter auf den ersten Blick stutzig machen und so eine tiefergehende Beschäftigung mit den Motiven forcieren.

Die bearbeiteten Themen der beiden Künstler reichen vom Kind sein in der heutigen Zeit, über Individualität, die durch die Austauschbarkeit ästhetisch überformter Konzepte und gesellschaftlicher Zwänge in den Hintergrund gerät, bis hin zu Themen wie Gewalt, Abstumpfung und Gleichgültigkeit gegenüber gesellschaftlichen Prozessen.

 

Durch Ästhetisierung von Schlüsselmotiven, ihrer Verfremdung und den genannten Irritiationsprozessen werden ethische Fragestellungen aufgeworfen. Frank & Steff sind dabei jedoch nicht moralisierend oder geben Denkrichtungen vor, sondern führen den Betrachter zu einer eigenen Positionierung: auf der ästhetischen Ebene, die Bezüge zu aktuellen Themen erlaubt, durch Brüche der Darstellungsmodi und entsprechenden ikonografischen Referenzen.

 

Neben der eigentümlich verfremdeten Inszenierung, machen sich die Bilder eine tiefgehende Emotionalität zu eigen. Obgleich die Figuren in ihrer Glätte, Inszenierung und starken Nachbearbeitung oft kaum greifbar erscheinen und sich einer direkten Identifikation entziehen, zeigen sie die dargestellten Menschen vereinzelt, die Individualität tritt hinter gesellschaftlichen Zwängen zurück und weicht einer Schwermut und Traurigkeit, manchmal auch einer ironischen Brechung. Der Mensch in seiner Vereinzelung und sein Suchen nach Identität innerhalb der vorgegebenen Prozesse unserer Gesellschaft wird so zum Leitmotiv, zum roten Faden in der künstlerischen Arbeit von Frank & Steff.

 

Neben dem optischen Genuss, eröffnet uns das Fotografenduo eine ganze Palette von Reflektionsmöglichkeiten über Individualität und Vereinzelung und bezieht neben gesellschaftskritischen Positionen auch immer eine psychologische Dimension mit in seine Arbeit ein." - Dr. Katrin Knopp

1/2
  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

 

 

Frank Bayh & Steff Rosenberger-Ochs Photographie Stuttgart +49(0)711 1603323    photo@frankundsteff.de

Frank & Steff, Frank Bayh & Steff Rosenberger-Ochs Photographie, Mode-, Werbe- und Fine-art Fotografie , Stuttgart

fashion, advertising and fine-art photography, germany